sternsinger

Montag, 3.1.2022: Felbertal rechts, Felben Ost und Felberstraße

Dienstag, 4.1.2022: Kreuzfeld, Rettenbach (ab 13 Uhr), Felben Nord, Klausen, Lend 1(salzachseitig), Burk West, Thalbach, Sonnberg

Mittwoch, 5.1.2022: Felben Süd, Felbertal links, Stampferau, Thalbach, Sonnberg

 

Am 8. Dezember dieses Jahres fand sich, wie angekündigt, eine kleine Gruppe nach dem Festgottesdienst der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria beim geschichtsträchtigen Josefsaltar in unserer Stadtpfarrkirche zusammen, um an diesem besonderen Datum eine Gebetgemeinschaft des Hl. Josef zu gründen.

Geschichtsträchtig ist dieses Datum deshalb, weil, wie uns unser Ortshistoriker Johannes Wartbichler aufmerksam gemacht hat, genau vor 300 Jahren, am 8. Dezember 1721 in Mittersill eine bedeutende Bruderschaft des Hl. Josef gegründet worden ist.
Weitum waren in den folgenden Jahren an die 6000 Männer und Frauen in das noch gut erhaltene Bruderschaftsbuch eingetragen.

Am 3. Dezember erteilte unser Neupriester Rupert Santner in der Pfarrkirche den Primizsegen. 

  • img-20211203-wa0031
  • img-20211203-wa0032
  • img-20211203-wa0033

Die Messen am Freitag (3.12. und 10.12.2021) finden in der Pfarrkirche statt und nicht in der Felberkirche. Die Uhrzeit mit 19:00 Uhr bleibt gleich. 

Auch heuer (31.10.2021/18 - 21:30 Uhr) war die "Nacht der 1000 Lichter" ein voller Erfolg.

Die ganze Pfarrkirche war mit unzähligen Kerzen erleuchtet. Mystisch und besonders wirkte der ganze Abend.

Mehr als 200 Besucherinnen und Besucher konnten anhand verschiedener Stationen zur Ruhe kommen und ihren Gedanken nachgehen.

 

Ein großer Dank gilt allen Helferinnen und Helfern!!!

Unterkategorien

Copyright © 2024 Pfarrverband_Mittersill_Stuhlfelden