Ein Hochfest im Kirchenjahr: Am Abend vor der Kreuzigung trifft sich Jesus mit seinen Jüngern. Er nimmt das Brot und teilt es. Er sprich „Nehmt, das ist mein Leib“. Anschließend nimmt er den Wein und sagt „Das ist mein Blut des Bundes, das für viele vergossen wird“. Durch Jesus Worte wandeln sich in der Messe Brot und Wein in Leib und Blut Christi. Und das feiern wir bis heute. Jesus wahrhaftige Gegenwart in der Kommunion!

fronleichnam6

Nach dem festlichen Gottesdienst mit Pater Paulus und anschließender feierlicher Prozession angeführt von der Musikkappelle, den Vereinen,der Katholischen Frauenbewegung und der Pfarrgemeinde ging es betend zu den vier Altären; beginnend beim Flatscher, Schloss Lichtenau, Nepomukkapelle und zum Abschluss zum Kriegerdenkmal.

fronleichnam4

Es wurde das Evangelium mit Fürbitten gelesen. Den Abschluss bildete jeweils der sakramentale Segen in alle vier Himmelsrichtungen.

  • fronleichnam1
  • fronleichnam2
  • fronleichnam3
  • fronleichnam4
  • fronleichnam5
  • fronleichnam6

Copyright © 2022 Pfarrverband_Mittersill_Stuhlfelden